Comic Wettbewerb

Am AGV-Schülertag 2017 konnten die Schülerinnen und Schüler viel Wichtiges über die Risiken von Feuer und Wasser lernen. Genug Stoff für spannende Comic-Geschichten, über die abgestimmt wurden.

Die teilnehmenden Schulklassen wurden dazu eingeladen, gemeinsam als Klasse eine kreative Kurzgeschichte zu erarbeiten. Insgesamt haben uns 17 phantasievolle Geschichten erreicht. In einer AGV-internen Abstimmung wurden sieben Comic-Ideen für das öffentliche Voting ausgewählt. Nachdem während zwei Wochen fleissig abgestimmt wurde, standen die drei Sieger fest.

Die Geschichten der folgenden Klassen wurden von Dani Lutz, der die Figuren Burny, Floody und Hot Dog ins Leben gerufen hat, zeichnerisch professionell umgesetzt.

Platz 1:
Hot X-Mas
Eine Geschichte der 4. Klasse Lupfig

Platz 2:
Verbrannte Pommes
Eine Geschichte der 4. Klasse Rothrist

Platz 3:
Weihnachten ist gefährlich
Eine Geschichte der 4.– 6. Klasse Stetten

Im März fand in den Schulen von Lupfig, Rothrist und Stetten die Preisübergabe statt. Die AGV überreichte den Klassen ihre professionell gezeichneten Geschichten als Leinwandbilder, die auf viel Begeisterung stiessen. Die Siegerklasse kam zudem in Genuss von einen halbtägigen Workshop mit Dani Lutz. Die Schülerinnen und Schüler aus Lupfig lernten von ihm, wie ein Comic entsteht - von der ersten Skizze, über die Reinzeichnung bis hin zum fertigen Comic. Ein spannender Morgen, der für viel Abwechslung im Schulalltag sorgte.

Der Siegercomic "Hot X-Mas" der 4. Klasse aus Lupfig
Zeichner Dani Lutz bei der Arbeit
Die Kinder versuchten sich selber im Comic zeichnen
Der zweiplatzierte Comic der 4. Klasse Rothrist
Der drittplatzierte Comic der aha!Schule Stetten

Diese sieben Comics hatten es in die Endauswahl geschafft:

Endlich Weihnachten
Endlich Weihnachten
Eine Geschichte der 4. Klasse Murgenthal
Anzahl Stimmen:195
Stimme abgeben 
Stimme abgeben
HotDog in Not
HotDog in Not
Eine Geschichte der 6. Klasse Kaiseraugst
Anzahl Stimmen:154
Stimme abgeben 
Stimme abgeben
Burnys Geburtstag
Burnys Geburtstag
Eine Geschichte der 5. Klasse Buchs
Anzahl Stimmen:350
Stimme abgeben 
Stimme abgeben
Weihnachten ist gefährlich
Weihnachten ist gefährlich
Eine Geschichte der 4.– 6. Klasse Stetten
Anzahl Stimmen:2521
Stimme abgeben 
Stimme abgeben
Verbrannte Pommes
Verbrannte Pommes
Eine Geschichte der 4. Klasse Rothrist
Anzahl Stimmen:2712
Stimme abgeben 
Stimme abgeben
Hot Dog besucht die Feuerwehr
Hot Dog besucht die Feuerwehr
Eine Geschichte der 5. Klasse Murgenthal
Anzahl Stimmen:576
Stimme abgeben 
Stimme abgeben
HOT X-MAS
HOT X-MAS
Eine Geschichte der 4. Klasse Lupfig
Anzahl Stimmen:3498
Stimme abgeben 
Stimme abgeben
Comic Wettbewerb
Comic Wettbewerb

Preise

Die drei besten Geschichten werden professionell gezeichnet und die Klassen erhalten als Geschenk ein Poster mit ihrem Comic.
Diejenige Klasse, deren Geschichte die meisten Stimmen erhält, gewinnt zudem den Besuch des Profizeichners, welcher auch Burny, Floody und Hot Dog zeichnete. An einem Nachmittag wird die Siegerklasse hautnah erfahren, wie eine Comicfigur entsteht und was es alles dafür braucht. Die Kinder können ihm über die Schulter schauen und alles fragen, was sie zum Thema Comics zeichnen interessiert.

Auswahlverfahren / Voting

Eine Jury der AGV hat die besten 7 Geschichten ausgewählt, die für ein öffentliches Voting aufgeschaltet wurden. Die Lehrerinnen und Lehrer wurden vorab informiert.

Joker: Die AGV-Jury bestimmte noch vor dem öffentlichen Voting ihren Favoriten. Dessen Stimmen wurden am Ende verdoppelt. So hatte auch eine Klasse eine Chance, welche nicht so viele Fans mobilisieren konnte.

Vorgaben

Die Kinder wurden aufgefordert, schriftlich oder mit Zeichnungen eine Handlung, die auf einer Seite erzählt werden kann, zu erarbeiten. Vorgaben dazu waren:

  • Erzählt die Handlung in max. 9 Bildern. Ihr dürft die Bilder anordnen, wie ihr möchtet.
  • Die Bilder und was darin passiert, könnt ihr entweder schriftlich beschreiben oder skizzieren, malen, aufkleben.
  • Schreibt auch auf, was die Figuren sagen (Text in Sprechblasen).
  • Ihr könnt Burny, Floody und Hot Dog zu dritt oder einzeln etwas erleben lassen.
  • Der Inhalt der Geschichte dreht sich um das Thema Feuer und/oder Wasser und muss etwas am Schülertag Erlerntes aufgreifen.
  • Die Geschichte soll positiv ausgehen.
  • Vermeidet Fluchwörter, diskriminierende Aussagen und allzu dramatische Elemente (Mord und Totschlag, Krankheit usw.).
  • Ort und Handlung bestimmt ihr selber.
  • Gebt eurer Geschichte bitte einen Titel.